Fräskurs – Vorbereitung zur praktischen Gesellenprüfung

Die Prüfungstermine zur Gesellenprüfung Ihrer Auszubildenden rücken näher. Um Ihre Auszubildenden optimal auf die praktische Gesellenprüfung vorbereiten zu können, gibt es unsere maßgeschneiderte Hörluchs-Schulung „Fräskurs – Vorbereitung zur praktischen Gesellenprüfung“. Es handelt sich um eine 2-Tagesschulung mit folgendem Ablauf:


Tag 1:
09:00 Uhr – 09:45 Uhr:
Begrüßung / Einführung Theorie (SE + Abformung bearbeiten)
09:45 Uhr – 10:30 Uhr: Zusammen Anzeichnen, Schritt für Schritt „Lübecker Grundform“ abarbeiten, Abformung bearbeiten
10:30 Uhr – 10:45 Uhr: Pause
10:45 Uhr – 12:15 Uhr: Fräsen + Zwischenbewertung
12:15 Uhr – 13:00 Uhr: Mittagspause
13:00 Uhr – 14:30 Uhr: Fräsen + Zwischenbewertung
14:30 Uhr – 14:45 Uhr: Pause
14:45 Uhr – 16:15 Uhr: Fräsen + Zwischenbewertung
16:15 Uhr – 16:30 Uhr: Pause
16:30 Uhr – 18:00 Uhr: Fräsen + Zwischenbewertung
18:00 Uhr – 18:15 Uhr: Aufräumen

Tag 2:
08:00 Uhr – 09:30 Uhr: Fräsen + Zwischenbewertung
09:30 Uhr – 09:45 Uhr: Pause
09:45 Uhr – 12:00 Uhr: Fräsen + Zwischenbewertung
12:00 Uhr – 12:45 Uhr: Mittagspause
12:45 Uhr – 13:45 Uhr: Laborbesichtigung
13:45 Uhr – 15:00 Uhr: Fräsen + Zwischenbewertung
15:00 Uhr – 16:00 Uhr: Prüfungsdurchlauf
16:00 Uhr – 16:30 Uhr: Bewertung / Aufräumen

Anmeldung zum Fräskurs – Vorbereitung zur praktischen Gesellenprüfung

BIHA-Punkte (Auskunft folgt)
Schulungskosten: 489,00 €/Person zzgl. 19% MwSt.
Schulungsdauer: 2 Tage
Teilnehmerzahl: Mind. 5 Personen / max. 8 Personen

Übernachtung:
Die Übernachtungen buchen Sie bitte direkt in einem Hotel Ihrer Wahl auf eigene Rechnung. Unter Besuch planen finden Sie eine Hotelauswahl. Evtl. Rabatte teilen wir Ihnen auf der Anmeldebestätigung gerne mit.

Bitte unbedingt Folgendes mitbringen:
1. Übungsaufgabe (wird nach unserer Anmeldebestätigung per Post zugesandt)
2. Abformungen vom eigenen Ohr (2 x links; 2 x rechts)
3. Slimtubes (3 Stk., egal welche Seite)
4. Kittel

Empfehlung:
Wir empfehlen, dass jeder Teilnehmer den Kurs als „Prüfung“ betrachtet und dementsprechende Vorbereitungen trifft und weitestgehend seine Utensilien, die für die Prüfung benötigt werden, selbst mitbringt. z.B. Fräser/Spiralbohrer, Kittel, Schutzbrille/Visier, ggf. Mundschutz etc.

Bitte für jede Person einzeln ausfüllen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt. Sie erhalten umgehend eine Anmeldebestätigung per E-Mail von uns. Per Post senden wir eine Probeübung an Ihre/n Auszubildende/n. Die Rechnungsstellung erfolgt unmittelbar nach Versand unserer Anmeldebestätigung. Bei Stornierung bis zu 10 Werktagen vor dem Schulungstermin werden die Kosten zu 100% zurückerstattet. Bei späterer Stornierung werden 15% der Schulungskosten einbehalten.

Straße Hausnummer, PLZ Ort
Firma, Vor- und Nachname, Straße Hausnummer, PLZ Ort
*Bitte geben Sie an, wenn Sie eine bestimmte Nahrungsmittelunverträglichkeit haben oder vegetarische Verpflegung wünschen.
=

Schulungsort

Hersbruck
Hörluchs Campus
Bergseestraße 10, 91217 Hersbruck
Tel. 09151/90 88 60